Duisburg die Stadt der Brücken, Schluchten und eine Vielzahl von Schulen die keine Schulleiter haben.

Während Oberbürgermeister Sören Link von Wahltermin zu Wahltermin eilt und frohe Botschaften verkündigt,
SPD-Mandatsträger von Duisburg die viele Jahre hier ihr Mandat in Duisburg haben und zur Demo an der Cölve-Brücke aufriefen, wird gleichzeitig wieder die Teilsperrung der Brücke auf der A-40 ab Montag in den Medien angekündigt.
Und die Duisburger Medien berichten heute vom Totalausfall von Unterricht für zwei ganze Jahrgänge an Duisburger Realschule

Bei der Demo an der Cölve trafen sich dann die Brüger am Donnertag und konnten konten von SPD-Mandatsträgern hören beim Thema "Behelfsbrücke" : "So etwas lässt sich leicht umsetzen".

Der SPD-Wahlkampf läßt grüßen.
Es sind mehr als weit über 10 Jahre her, dass diese alte Brücke im Gerede ist.
Und diese Brücke ist gesperrt.
So viel zu: "So etwas lässt sich leicht umsetzen" was die SPD jetzt wieder im Wahlkampfmodus sagt.

Ach so: Thema "Schlucht" in Duisburg.

Straßenlöcher so groß, so zahlreich und so tief wie Schluchten. Viele mit Geröllfelder drum herum.
Hier ersparen wir uns bildlichen Darstellungen dazu.
Jeder Bürger kennt gleich x davon. Vor seiner Haustür und überall.

All das geht auch zu Lasten des Oberbürgermeisters, der seine Amtszeit selber gekündigt hat.

Jetzt sind am Sonntag gefragt. Soll das so weiter gehen?

Dieser Stadtchef hat seine Stadt nicht im Griff!

Sie haben es in der Hand.

Hans Partenheimer
stellv. CDU-Ortsvorsitzender
für Rumeln-Kaldenhausen

Klicken Sie bitte hier ....

           Klicken Sie bitte auch noch einmal hier ...

 

Mit Angela Merkel als Kanzlerin und unter der politischen Verantwortung der Union hat unser Land im zurückliegenden Jahrzehnt große Herausforderungen national und international erfolgreich bewältigt.

Wir haben gezeigt, dass wir gut regieren können.

Klicken Sie bitte hier ....

Hier geht es zum Regierungsprgramm 2017 - 2021 ...

 

 

CSU Parteichef Horst Seehofer stimmt sich mit einer Lobeshymne auf Kanzlerin Angela Merkel CDU ein.

"Es gibt in ganz Europa und in Deutschland ohnehin nur eine einzige Persönlichkeit, die weltweit anerkannt ist, die die freie Welt zusammenhält, die in Europa Gewicht hat", sagte Seehofer in München. "Das ist unsere Bundeskanzlerin Angela Merkel. Deshalb unterstützen wir sie."
So der Parteichef der CSU Horst Seehofer.

Merkel sei ein "Stabilitätsanker", fuhr der bayerische Ministerpräsident fort. Aus eigener Erfahrung könne er sagen, dass sie "ungeheuer führungsstark" sei. Außerdem betonte Seehofer das "starke Band" von inhaltlichen Gemeinsamkeiten, das CDU und CSU verbinde.

Hier zu  Facebook

Iris Seligmann-Pfennings, CDU Ortsvorsitzende und Ratsfrau der Stadt Duisburg

Hans Partenheimer,
stellv. CDU Ortsvorsitzender u. Bezirksvertreter

Anke Grote
CDU Vorstandsmitglied in
Rumeln-Kaldenhausen
Schatzmeisterin

Katharina Pfennings
CDU Vorstandsmitglied in
Rumeln-Kaldenhausen
Europabeauftragte

Rita Clouth
CDU Vorstandsmitglied in
Rumeln-Kaldenhausen
Beisitzerin

Christel Volkenborn
CDU Vorstandsmitglied in
Rumeln-Kaldenhausen
Beisitzerin

Ferdi Seidelt, CDU-Fraktionsvorsitzender Rheinhausen/Rumeln-Kaldenhausen

Werner Beck,
CDU Vorstandsmitglied in
Rumeln-Kaldenhausen
Schriftführer

Sven Schütten
CDU Vorstandsmitglied in
Rumeln-Kaldenhausen
Mitgliederbeauftragter

 

 

Stefan Dase
CDU Vorstandsmitglied in
Rumeln-Kaldenhausen

Oliver Grote
CDU Vorstandsmitglied in
Rumeln-Kaldenhausen
Beisitzer

Manfred Lange
CDU Vorstandsmitglied in
Rumeln-Kaldenhausen
Beisitzer

David Steffen
CDU Vorstandsmitglied in
Rumeln-Kaldenhausen
Beisitzer

Mehmet-Akif Urganci
CDU Vorstandsmitglied in
Rumeln-Kaldenhausen
Beisitzer